LENA MENDEZ

Yogalehrerin * Nia Teacher * Gesundheitspädagogin *

Seit mehr als einem Jahrzehnt tanze und unterrichte ich Nia. Auch Yoga unterrichte ich. Es begleitet mich seit vielen Jahren und gehört spätestens seit der Geburt meines ersten Kindes zu meinem Alltag. Mein Dasein als Nia- und Yogalehrerin hält mich mindestens genauso in Bewegung wie meine drei Kinder und unsere Hündin. Mich bewegen auch viele  andere Themen rund um Ernährung, Gesundheit und Wohlbefinden. Gesundheit und Wohlbefinden für meine Familie und mich, aber auch der Blick über den eigenen Tellerrand hinaus treibt mich an: möglichst nachhaltig konsumieren, fair trade und cruelty free einkaufen zum Wohle aller Beteiligten – gerade mit Kindern eine noch größere Herausforderung.

Meine Erfahrungen, Kenntnisse und Gedanken zu allem, was mich in Bewegung hält und mich bewegt, teile ich hier mit Dir und freue mich über weitere Anregungen.

YOGA

Yoga lässt mir neben meinen Nia-Flügeln Wurzeln wachsen, mich sortieren, meinen Blick nach innen richten, ist ständiger Begleiter, beruhigt mich und schenkt mir zugleich Kraft und Stabilität. Das gebe ich gern weiter in meinen Yogastunden und gebe Dir die Möglichkeit, mit meinem eher sportlichen und fließenden Stil Deinem Körper etwas Gutes zu tun und zugleich durch die Bewegungen aber auch Pranayama und Meditation Deinen Geist zu beruhigen, Dich zu stärken für die Herausforderungen des Alltags.

NIA

Für die einen ist es die perfekte Mischung aus Tanz, Kampfsport und Yoga, die Körper und Kopf gleichermaßen fit hält. Für andere ist es einfach eine Möglichkeit, sich nach einem Arbeitstag ausgiebig und mit viel Freude zu bewegen und wieder andere sagen von sich, in Nia ein echtes Glücks- und Lebenselixier gefunden zu haben. Mir verleiht Nia regelrecht Flügel, ist Leidenschaft, die ich gern mit Dir teile. “Nia. A Practice. A Training. A Lifestyle!”

BLOG

Als Mutter, als Yoga- und Nia Teacher und als Bewegungsmensch beschäftige ich mich regelmäßig mit Themen, die mein Leben sowie das Leben meiner Kinder, meiner Familie nachhaltig beeinflussen. Dazu zähle ich Gesundheit, Ernährung, Bewegung, die Zukunft von Bildung und Schule, cruelty-free und nachhaltiges Konsumieren und mehr.

Bei manchen dieser Themen habe ich eine ganz klare Meinung, ein Bild des Optimalzustandes, bei manch anderen suche ich immer wieder nach Antworten auf meine so vielen noch offenen Fragen. Alles ist ein Prozess, bei nichts ist meine Meinung das Nonplusultra und das ist auch keinesfalls mein Anspruch. Ich teile hier meine Gedanken, meine Fragen genauso wie meine gefundenen Antworten, meine Lösungsideen für alltägliche Herausforderungen als Mensch, als Frau, als Mutter und freue mich, zu inspirieren und durch konstruktiven Austausch inspiriert zu werden.

PROJEKTE

Hier werde ich zukünftig Herzensprojekte mit Dir teilen, an denen ich arbeite oder die ich unterstütze.